Mal wieder richtig "Ich selbst" sein

Hallo Du - schön, dass Du da bist :)

Gerade wenn man alleinstehend ist, plötzlich der Job als der größte Tagesordnungspunkt wegfällt und man sich ja eigentlich mit niemandem treffen darf, kann die Zeit zuhause schnell lang werden.

Ein paar gute Tipps bieten hier die Karrierebibel im Artikel "Einsam in Quarantäne" oder die Stuttgarter Nachrichten unter "Einsamkeit in der Corona-Quarantäne".

Man kann die Zeit aber auch nutzen, um sich mal wieder richtig um sich selbst zu kümmern.
Was wolltest Du so lange schon tun und kamst nur nie dazu? Alles irgendwie untergegangen in der Hektik des Alltags? Wie wäre es mit ein paar neuen Gewohnheiten, die dann auch nach Corona usw. anhalten dürfen?

Auf den folgenden Seiten findest Du daher Hilfen, Tipps und Denkanstöße, wie Du, wie sagt man so schön: gestärkt aus der Krise hervorgehen kannst.

Und wie auch für all unsere anderen Seiten gilt: Vermisst Du etwas? Hat Dir etwas besonders gut gefallen? Dann schreib uns gerne unter wirbleibendaheimdontospamme@gowaway.gmx.de

Wenn es aber schlimm(er) werden sollte und gerade niemand Zeit hat zum Reden oder Du lieber anonym mit jemandem sprechen möchtest, ist das überhaupt kein Problem. Es gibt entweder die Möglichkeit über Waiblingen liefert

  • Unsere Seelsorge-Hotline ist unter Tel. 0151 15874970 täglich von 9 Uhr bis 13 Uhr sowie von 16 Uhr bis 20 Uhr besetzt.
  • Gesprächsangebot für Jugendliche beim Evangelischen Jugendwerk Waiblingen, Tel. 07151 9862854

oder ganz allgemein und 24h, 7 Tage die Woche über die Telefonseelsorge unter

  • 0800/111 0 111
  • 0800/111 0 222
  • 116 123

Pass auf Dich auf und bleib gesund!