Aktuelles

Hier erfahren Sie Neuigkeiten aus unserer Kirchengemeinde (KG) in Beinstein, sowie der KG Korb & dem KB Waiblingen.

Neben Tipps zu lokalen Veranstaltungen und Angeboten, finden Sie auch Informationen zu den derzeit gültigen Corona-Regelungen, sowie zum Pfarrplan 2024 und deren Auswirkungen auf unsere Kirchengemeinde in Beinstein.

Darüber hinaus haben wir für Sie die Meldungen aus der Landeskirche und Beiträge aus dem Kirchenfernsehen für Erwachsene, Jugendliche (brenz) und Kinder (Benjamin-TV) verlinkt.

 
 

... aus unserer Kirchengemeinde in Beinstein

Meldungen

  • add 500 Jahre Martin Luther beim Wormser Reichstag am 16. April 2021

    "Das SWR Fernsehen spürt in verschiedenen Sendungen dem legendären Ereignis nach, bei dem der Wittenberger Reformator Weltgeschichte geschrieben hat.

    Im April 1521 stand Martin Luther vor Kaiser Karl V. und dem Reichstag zu Worms und weigerte sich, seine revolutionären Ideen zu widerrufen. Am Freitag, 16. April 2021, genau 500 Jahre nach seinem Einzug in die Stadt, beginnen in Worms die Feierlichkeiten zum großen Jubiläumsjahr „500 Jahre Wormser Reichstag“. Das Wochenende wird an diesem Freitag um 16 Uhr mit einem Festakt eröffnet, an dem auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier teilnimmt. Der SWR streamt die Online-Veranstaltung live aus dem Wormser Kultur- und Tagungszentrum und hat weitere Sendungen zu Luther im Programm."[...]

    mehr auf SWR

     

     

    Hier können Sie die Eröffnungsfeier am 16. April 2021 ab 16:00 Uhr mit dem Bundespräsidenten live mitverfolgen.

    zum Livestream

  • add Verschiebung der Konfirmationen

    Noch im Gemeindebrief Ende März konnten Sie über die geplanten Konfirmationen am 2. Mai und am 9. Mai lesen. Inzwischen haben wir gemeinsam mit den Eltern entschieden, die Konfirmationen zu verschieben: Solch ein wichtiges Fest ohne Gäste, das können wir uns alle nicht vorstellen! Nun sollen die Konfirmationen am 18.Juli und am 25.Juli stattfinden. Wir sind zuversichtlich, dass die Mädchen und Jungs dann im Kreis ihrer Familien ein schönes Fest feiern können. 

  • add Einladung zum Gottesdienst im Grünen am 18. April 2021

    Am Sontag 18.April laden wir um 10.00 Uhr ein zum Gottesdienst im Grünen in den Stahläckern. Unter dem Thema „Wohlauf in Gottes schöne Welt“ wollen wir uns gemeinsam an Gottes wunderbarer Schöpfung erfreuen.

    Reisen ist zurzeit ja nicht angesagt. Aber ein Ausflug mit dem Lied: "Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in die weite Welt" ist absolut Corona-konform. So wollen wir uns mit diesem Lied aufmachen in Gottes herrliche Welt. Im Freien dürfen wir ja sogar singen!

    Da wir, um den Corona-Abstand einhalten zu können, nicht wie sonst Bierbänke aufstellen werden, bitte eine Decke mitbringen, mit der man es sich im Gras gemütlich machen kann. Diejenigen, die nicht mehr so gut auf dem Boden sitzen können bringen sich vielleicht einen Klapphocker mit, wir werden aber auch für alle, die nicht so mobil sind, Stühle mit dem entsprechenden Abstand aufstellen, sodass niemand ausgeschlossen ist. Bitte für die Wege auch an die Maske denken.

    Wir freuen uns, junge und ältere Beinsteinerinnen und Beinsteiner einmal wiederzusehen: Ganz herzliche Einladung!

  • add Urlaub/Vertretung: 5. - 9. April 2021

    Urlaub/Vertretung

    Pfarrerin Anne Koch ist vom 05.04. bis 09.04.2021 im Urlaub.

    Die Kasualvertretung übernimmt: Pfarrer Dr. Dieter Koch

    Kirchstr. 1071404 Korb

    Telefon: 07151/31433

    Fax: 07151/34797

    E-Mail: pfarramt.korb-steinreinachdontospamme@gowaway.elkw.de 

  • add Einweihung & Deutung unserer schwarzen Paramente

    Nachdem wir uns nun schon die ganze Passionszeit über an unseren neuen Paramenten in Violett erfreuen dürfen, sind wir glücklich, dass die Künstlerin Tille Beurer nun auch unsre Paramente in Schwarz fertig gestellt hat.

    Sie schreibt dazu: „[...] Im untersten Teil des Kreises deuten weiße Linien große Felsbrocken an. Über dem horizontalen Querstreifen ist der Kreis aufgebrochen durch weiß-graue Strahlen und weiße, wehende Formen. Der Querstreifen: das Leben, im Dunkel begonnen, geht über den Bildrand hinaus Die Felsbrocken: Der Körper ist begraben. Die bunte Lichtsäule: die Seele geht zu Gott zurück. Die grauen Strahlen: die geistige Welt.[...]"

    Eigentlich wollten wir die neuen Paramente am Karfreitag 2021 einweihen. So laden wir Sie nun ein, am Karfreitag bei einem Spaziergang einen Blick in die Kirche zu werfen. Wir freuen uns über kleine und gerne auch größere Spenden, damit wir dieses Kunstwerk abzahlen können.

    mehr zu den Paramenten

  • add Karwoche und Ostern in Corona-Zeiten - Absage der Andachten & Gottesdienste

    Sicherlich haben Sie von der Bitte der Landesregierung an die Kirchen gehört, in der Osterwoche keine Gottesdienste in Präsenz abzuhalten. Mediziner und RKI schlagen Alarm und fordern einen harten Lockdown. Angesichts der exponentiell steigenden Infektionsdynamik hat der Kirchengemeinderat Beinstein beschlossen, in Solidarität mit allen anderen, die derzeit ihre Türen geschlossen halten müssen, den Aufruf #WirBleibenZuHause zu unterstützen und mitzutragen. Viele Geschäfte, Kultureinrichtungen Gastronomie und Hotellerie haben wie wir ein gutes Hygienekonzept und doch lässt sich das Virus nicht eindämmen. Nur indem wir uns einschränken und zusammenhalten können wir durch diese dritte Welle und diese schwere Krise kommen. 

    Deshalb sagen wir die Passionsandachten und die Gottesdienste an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag schweren Herzens ab. Uns ist bewusst, dass das bei manchen auf Unverständnis und Enttäuschung stoßen wird, andere wiederum werden den Schritt begrüßen. Es gibt derzeit leider keine einfachen Entscheidungen, geschweige denn guten Möglichkeiten. 

    Wir wollen unsere Gemeindeglieder in dieser Zeit aber nicht allein lassen und haben stattdessen ein Andachtsheft für die Karwoche und die Ostertage sowie ein Osterlicht in alle Haushalte der Kirchengemeinde gebracht. (Herzlicher Dank an alle, die dies ermöglicht haben).

    Außerdem weisen wir hin auf die Gottesdienste auf der Homepage des Kirchenbezirks, sowie im Fernsehen (ARD und ZDF sowie Bibel-TV).

    Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie nach diesem Lockdown wieder in unseren Gottesdiensten begrüßen können.

    Die Osternachtsfeier in der Kirche in Korb um 6 Uhr findet statt. Recht herzliche Einladung dazu.

  • add Konfi3: Wir suchen Unterstützung

    Haben Sie Freude am Erzählen von biblischen Geschichten, am Basteln oder Singen mit Kindern?

    Dann laden wir Sie ein beim Konfi3-Team mitzuarbeiten. Wir möchten gerne mit einem Team von mindestens 3 Mitarbeiter/innen starten, dass die Kinder der 3. Klassen mit Fragen des christlichen Glaubens vertraut macht.

    Konfi3 beginnt immer im Herbst mit einem gemeinsamen Auftakt im Gemeindehaus. Es werden die beiden Themen Taufe und Abendmahl jeweils in Kleingruppen mit ca. 5 Kindern an 3 Nachmittagen behandelt. Jedes Thema wird mit einem Familiengottesdienst abgeschlossen und bietet so allen Familien einen Einblick in diese Themen. 

    Wir freuen uns darauf mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

  • add Die Ostergeschichte: Ein Spiel von Palmsonntag bis Ostern

    Von Weihnachten wissen viele Eltern, wie eine biblische Geschichte ins Haus geholt werden kann. Da wird eine Krippe aufgebaut. Maria und Josef sorgen für das Jesuskind. Die Hirten kommen vom Feld dazu, später auch die Könige.

    Warum nicht auch die Ostergeschichte nachspielen? Da gibt es viel zu sehen und viel zu erzählen. Richtig spannend wird es, wenn die Kinder eine ganze Woche lang, von Palmsonntag bis Ostern, die Geschichte Stück für Stück in Szene setzen können. Was dafür erforderlich ist, gibt es in jedem Haus: einige Spielfiguren, Bauklötze für die Häuser und die Mauern der Stadt Jerusalem, Moos und Steine für die Landschaft um die Stadt. Wie die Osterlandschaft aussehen kann und wie die Geschichte dazu erzählt werden kann, haben wir auf der Seite der Kinderkirche vorgestellt.

    zur Kinderkirche

  • add Osterbasteln

    Ob Eier zum Dekorieren oder fürs Osterfrühstück, wir stellen für beides verschiedene Ideen vor.

    Ostereier marmorieren mit Videoanleitung, Eier mit Naturfarben färben, Eier mit Muster gestalten.

    Auch das Färbewasser kann im Nachhinein noch zum Experimentieren genutzt werden. Schaut gerne mal vorbei.

    zur Kinderkirche

  • add Actionbound: Jahreszeitenweg

    Unser Jahresprojekt haben wir in einer der letzten Ortsnachrichten bereits vorgestellt. Nun haben wir eine erste Aktion, die wir trotz derzeitiger Einschränkungen anbieten können.

    Mit unserem Actionbound „Jahreszeitenweg“ laden wir alle dazu ein, Gottes Schöpfung wieder aufmerksamer zu begegnen und sich bewusst zu machen, wie schön sie ist und dass wir als Menschen, den Auftrag haben, Gottes Schöpfung zu bewahren. Machen wir uns auf den Weg und entdecken wir mit Rätseln, Aktionen und Anregungen, was sich im Jahreslauf tut. E

    s lohnt sich den Weg mehrmals im Jahr zu erkunden, wir aktualisieren ihr entsprechend den Veränderungen in der Natur. Wir können immer wieder beobachten wie alles wächst und schließlich können wir die Früchte ernten.

    Den Erntedankgottesdienst möchten wir dann dazu nutzen auch auf diesen Weg einzugehen. Wir freuen uns über Rückmeldungen, die wir dabei einfließen lassen können.

     

    Aktuell: Wer sich bis Ostern auf den Weg macht, kann sich am Osternestbasteln beteiligen. Wir freuen uns auch hierbei, wenn Sie uns ein Foto davon zusenden, das wir in der Kirche aufhängen dürfen.

    Wir wünschen allen viel Freude und eine schöne Osterzeit.

    mehr zum Jahreszeitenweg

  • add Kreuzweg im Garten des Gemeindehauses vom 1.März bis 6.April

    Die Corona-Pandemie zwingt uns zu vielen Einschränkungen, sie fördert aber auch die Kreativität. Pfarrerin Anne Koch und Pfarrer Dr. Dieter Koch haben gemeinsam einen Kreuzweg geschaffen, der sowohl in Beinstein als auch in Korb den Menschen in der Passionszeit die Möglichkeit zur Besinnung und Meditation bieten soll.

     

    Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte der Kreuzwege folgen wir dem Leidensweg Jesu von der Verurteilung bis zum Ostermorgen in 7 Stationen mit Fotos, Bibeltexten und Impulsen. In Beinstein finden Sie diesen Kreuzweg im Garten zwischen den beiden Gemeindehäusern. Auch auf unserer Homepage kann er begangen werden. Ganz herzliche Einladung an alle Beinsteinerinnen und Beinsteiner!

     

    zum Kreuzweg (online)

  • add Unser Jahresprojekt

    Seit Beginn des Kalenderjahres veröffentlichen wir regelmäßig passend zur aktuellen Zeit Beiträge zum Kirchenjahr mit seinen Festen und Bräuchen. Dabei werden wir auch den Jahreszeitenlauf, wie ihn die Landwirte leben, mit dem Kirchenjahr in Verbindung bringen. Geschichtliche Hintergründe und passende Veranstaltungen sollen das Projekt abrunden. Sobald es die Situation zulässt, möchten wir uns dazu mit Ihnen treffen und auch gemeinsam aktiv werden. 

    Bis dahin, werden wir online kleinere Aktionen anbieten. Sobald es in der Landwirtschaft richtig los geht, werden wir auch corona-konforme Angebote für draußen vorstellen.

    zum Jahresprojekt

     

    Machen Sie mit: 

    Haben Sie Interesse passende Aktivitäten im Jahresverlauf zu planen, zu organisieren oder Ihre Ideen dazu auszutauschen? Sprechen Sie uns gerne über das Gemeindebüro oder persönlich an. Sie können sich auch online anmelden, wenn Sie sich bei diesem Projekt einbringen möchten. Wir freuen uns auf Sie.

  • add Anmeldung zur Konfirmation 2022

    In den letzten Tagen wurden die Anmeldeunterlagen zur Konfirmation 2022 ausgetragen. Falls Ihre Tochter oder Ihr Sohn die 7. Klasse besucht und im nächsten Jahr gerne konfirmiert werden möchte, Sie aber keine Unterlagen bekommen haben, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro, gerne auch per Mail. Wir lassen Ihnen die Unterlagen dann zukommen.

  • add Die Basisbibel ist da: Bibelübersetzung für das 21. Jahrhundert

    Am 21. Januar erschien die BasisBibel. Das ist eine neue Bibelübersetzung in zeitgemäßem Deutsch. Sie zeichnet sich in besonderer Weise durch ihre Verständlichkeit und Zuverlässigkeit aus. Kurze Sätze, eine klare und prägnante Sprache und ihr einzigartiges Design innen und außen sind ihre Markenzeichen. Zusätzliche Erklärungen von Begriffen und Sachverhalten, deren Kenntnis nicht vorausgesetzt werden kann, erleichtern das Verständnis der biblischen Texte. Die BasisBibel ist dadurch einfach zu lesen und gut zu verstehen. 

    Für die BasisBibel wurden alle biblischen Texte vollständig neu übersetzt. Grundlage dafür waren die Bibeltexte in den Ursprachen Hebräisch, Aramäisch und Griechisch. Das Neue Testament mit den Psalmen ist bereits 2012 erschienen. Nun wurden auch die fehlenden Teile des Alten Testaments übersetzt und in diesem Zuge die bereits erschienenen noch einmal durchgesehen und überarbeitet. 

    Im Zeitalter digitaler Medien hat sich das Leseverhalten grundlegend verändert. Messenger-Dienste, Online-Berichterstattung, Soziale Medien: Die Textmenge, mit der Menschen jeden Tag konfrontiert werden, nimmt stetig zu. Zeit und Bereitschaft für eine intensive Lesebeschäftigung nehmen dagegen ab. Der lesefreundliche Text der BasisBibel ist von Anfang an für das Lesen am Bildschirm konzipiert. Es gibt diese Übersetzung deshalb nicht nur als Buch, sondern auch als Online-Bibel im Internet und in der App die-Bibel.de. All das macht die BasisBibel zur Bibelübersetzung des 21. Jahrhunderts. 

    mehr zur BasisBibel

     

    Wäre das für Sie nicht ein Anlass, sich eine neue Bibel zu gönnen? Unsere Konfis bekommen diese neue Bibel im Gottesdienst am 28. Februar überreicht.

     

    Die Bibel als App: mehr

  • add Post aus Malawi

    Frau Wagner-Strohn vom Kumbali Projekt hat uns eine Mail aus Malawi weitergeleitet, in der Sie sich ganz herzlich für die Spenden für das Projekt bedankt. Die Kinder haben auch Dankesbriefe geschrieben, und im Video kann man sehen, wie die Kinder in Malawi „unseren“ Weihnachtsgottesdienst anschauen. 

    Darüber haben wir uns sehr gefreut!

    mehr dazu

  • add Informationen zu den Gottesdiensten

    Die Regeln in Zusammenhang mit der Pandemie ändern sich immer wieder, gerade erst wurden diese durch die Landesregierung verschärft. Damit Sie wissen, was das für unsere Gottesdienste bedeutet, hier die aktuellen Bestimmungen für Gottesdienste.

    • In Landkreisen, in denen die 7-Tages-Inzidenz über 50/100.000 Einwohner liegt, wird auf das gemeinsame Singen verzichtet.
    • Es gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung während des gesamten Gottesdienstes.
    • Die Erfassung der Teilnehmenden ist verpflichtend.
    • Gottesdienste sollen nicht länger als 30-35 Minuten dauern.

    Sollte sich die Lage etwas entspannen gilt Folgendes:

    • In Landkreisen, in denen die 7-Tages-Inzidenz zwischen 35 und 50 liegt, darf mit Maske gesungen werden.
    • Die Maske muss nur auf dem Weg zum Platz und während des Singens getragen werden.

    Grundsätzlich gilt, dass nur Personen eines Haushaltes zusammensitzen dürfen. Ansonsten muss ein Abstand von 2 Metern eingehalten werden. Trotz allem: Wir freuen uns, wenn Sie den Weg in die Kirche zum Gottesdienst finden.

    Auch wenn die Zahlen jetzt merklich sinken, gilt bis einschließlich 14. Februar die aktuelle Verordnung des Landes Baden-Württemberg, nach der in geschlossenen Räumen nicht gesungen werden darf.

    Es gibt in unserer Kirche durchaus auch Musik:

    • Mitglieder des Kirchenchores oder Pfarrerin Koch singen die Choräle stellvertretend für die Gemeinde.
    • Frau Paland erfreut uns immer wieder mit schöner Flötenmusik.

    Lassen Sie sich nicht abschrecken. Gerade in so schwierigen Zeiten tut es gut, in Gemeinschaft zusammen zu kommen.

  • add Zur Zeit keine Abendmahlsfeiern

    Vielleicht haben Sie von einer anderen Kirchengemeinde gelesen, in der es wieder Abendmahlsfeiern gibt und wundern sich, warum wir in Beinstein kein Abendmahl feiern?

    Abendmahlsfeiern sind von der Kirchenleitung grundsätzlich erlaubt, jedoch mit sehr hohen Auflagen, was die Hygienevorschriften betrifft. Wir haben im Kirchengemeinderat darüber gesprochen. Diese Vorschriften sind zum Schutz der Gesundheit richtig und wichtig. Aber das, was bei Einhaltung dieser Bestimmungen möglich ist, hat nach unserem Verständnis nichts mit dem zu tun, was eine Feier des Abendmahles ausmacht.

    Die TeilnehmerInnen am Abendmahl dürfen nur einzeln vom Platz über einen vorgeschriebenen Wegen den Altar treten, ohne jemanden zu begegnen. Die austeilende Person (mit Mundschutz) fasst Brot bzw. Hostie, ohne es mit der unbedeckten Hand zu berühren (Handschuhe oder Zange). Der oder die Empfangende streckt die Hand aus, Brotstück bzw. Hostie werden ohne Berührung in die Hand gegeben. Auf Spendeworte und das respondierende Amen des Empfangenden wird verzichtet. Ebenso wird mit dem Kelch verfahren. Erst wenn alle wieder am Platz sind spricht der Pfarrer/die Pfarrerin das Entlasswort.

    Alle Elemente, die für die Gemeinschaft vor dem Altar wichtig sind, fallen weg. Es ist schmerzlich, wenn wir auf das Abendmahl verzichten müssen, aber es macht für uns unter diesen Voraussetzungen keinen Sinn miteinander Abendmahl zu feiern, wenn alles fehlt, was das Abendmahl in seinem Kern ausmacht.

    Auf der Homepage der Landeskirche können sie die vollständige Liturgie für die Abendmahlsfeier einsehen: https://www.elk-wue.de/fileadmin/Downloads/Service/Abendmahl_Liturgie-Endfassung.pdf 

  • add *** Neue Inhalte in unserer Ideenkiste ***

    Mitmachen

    #lichtfenster: Unter diesem Motto ruft Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dazu auf, jeden Freitagabend ein Licht in ein Fenster zu stellen - als Zeichen der Anteilnahme für die Opfer der Corona-Pandemie und ihre Angehörigen. Unsere Landeskirche hat dazu einen Gebetsvorschlag, den Sie auf unserer Mitmachen-Seite finden.

    mehr dazu

     

    Neues Thema: Lernen lernen

    Weißt du welcher Lerntyp du bist? Kennst du Lernstrategien? Erfahre hierzu mehr und lerne das Lernen. Du profitierst dein ganzes Leben davon

    zum Thema

     

    Neues Thema: Papier

    Papier ist überall um uns herum. Doch wie entsteht es? Und seit wann gibt es eigentlich Papier? Wie kann man es sogar im Garten wiederverwenden? Kann eine Flasche Wasser auf einer Brücke aus Papier sicher stehen? Was kann man noch alles daraus machen? Fragen über Fragen und die Antworten findet ihr hier. Viel Spaß!

    zum Thema

     

    Neue Inhalte: Lernen & Experimentieren

    Wer gerne forscht schaut mal bei der Gesellschaft für Umweltbildung in Baden Württemberg e.V. mit Forschervideos

    Wir haben unter "Bildung digital" für die Fächer/Themen Religion, Wald, Geschichte und Musik spannende Seiten für euch verlinkt.

    Diana Wegel, eine Grundschullehrerin aus Berlin, gibt Tipps wie Eltern ihre Kinder beim Lernen unterstützen können, sei es bei der Organisation oder der Motivation. Aber sie zeigt auch Schritt für Schritt in Meilensteinen wie Kinder Lesen, Schreiben und Rechnen lernen.

    Mit Lernvertrag lernen? Wir stellen vor, wie das aussehen kann.

    mehr dazu

     

    Neue Inhalte: Beziehung pflegen

    Familie beziehungsstark leben. Was brauch ich und was brauchst du? In interessantes Interview, dass den ein oder anderen Tipp für das Familienleben beinhaltet.

    mehr dazu

     

    Neue Inhalte: Kultur / Museen

    Die rem - Reis-engelhorn-Museen haben zur einer Auswahl an Stücken zur Kunst aus Ägypten eine Videoführung online gestellt. Und für Kinder einen spannenden Podcast, wo ihr zum Beispiel "Die Erfindung der Röntgenstrahlen – eine bahnbrechende Entdeckung erobert die Welt" hören könnt.

    mehr dazu

     

    Vielfältige Ideen vom  ejw (evangelischen Jugendwerk in Württemberg) für die (digitale) Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche.

    zur Ideenkiste

     

    Kennt ihr das Computerspiel Minetest?

    Es ist ein freies und kostenloses Open-World-Spiel und ähnelt dem bekannteren Minecraft. Derzeit findet ein Wettbewerb zum Flugmaschinenbau statt. Es finden regelmäßig coole Aktionen zum Mitmachen statt.

    zur Ideenkiste

  • add Dankeschön

    Ein besonderes Weihnachtsfest feierten wir im vergangenen Dezember. Es brachte uns die Möglichkeit einmal tatsächlich ein besinnliches Fest zu erleben, da wir es in kleinen Kreisen begehen mussten. Auch in der Kirche durfte nur mit Voranmeldung an der Christvesper und Christmette teilgenommen werden. Herausforderungen sind oftmals anstrengend, aber sie kitzeln neue Ideen aus uns heraus und so haben wir uns gefreut, dass wir trotz Kontaktbeschränkungen einen Familiengottesdienst mit Weihnachtsspiel der Kinderkirche online erleben durften. Für einen Gottesdienst zu Hause gestalteten wir ein Liturgieblatt und passend dazu begleitete Frau Paland die Lieder auf der Orgel, die wir ebenfalls online zur Verfügung stellten.

     

    Vielen Dank an alle Kinder der Kinderkirche und allen Erwachsenen, die uns ein stimmungsvolles Weihnachten ermöglicht haben. Wir haben uns sehr über die positiven Rückmeldungen aus der Gemeinde gefreut, die uns zu weiteren Aktivitäten motivieren.

     

    Wir bedanken uns auch für Ihre Opfer, die Sie uns an Heiligabend und Weihnachten in der Kirche, per Überweisung oder über Online-Spenden zukommen lassen haben. Es ergaben sich für das Kumbali Projekt 430 € und für unser Projekt bei Brot für die Welt - „100 Million Trees“ 3.400 €. Ganz herzlichen Dank dafür!

  • add Losungen, Andachten, Bibelgeschichten in Gebärdensprache

    In Gebärdensprache überträgt die Evangelische Gebärdenkirche in Niedersachsen die Wochensprüche, Monats- & Jahreslosungen, sowie Andachten und Bibelgeschichten auf ihrem YouTube-Kanal.

  • add Online-Angebote für die Kinderkirche

    Aktuell darf wegen dem Corona-Virus unsere Kinderkirche nicht stattfinden. Deshalb haben wir alternative Angebote für euch zusammengestellt:

    • Online-Kinderkirche Beinstein
    • Online-Kindergottesdienste der EKD-Verbände
    • Hallo Benjamin!
    • Benjamin-TV

    zur Kinderkirche

  • add Kirchenfernsehen für unterschiedliche Zielgruppen

    Unsere Landeskirche hat auch ein eigenes Videoportal. Im Stuttgarter Westen befindet sich die Redaktion, die an aktuellen Themen, die Württemberg bewegen, arbeiten. Wir haben 3 ihrer Sendeformate für unterschiedliche Zielgruppen hier verlinkt.

    • Kirchenfernsehen für Erwachsene
    • #brenzWG für Jugendliche
    • Benjamin-TV für Kinder

    zu den Sendeformaten

Veranstaltungen

Derzeit finden keine Veranstaltungen statt. Die geplante Bibelwoche, die wir bereits vom Januar in den März verschoben haben, sowie die Kinderbibeltage müssen wir leider absagen. Sämtliche Wissenschaftler empfehlen, die derzeitigen Einschränkungen aufrecht zu erhalten, um den Virusmutationen so wenig Gelegenheit wie möglich zu geben, sich auszubreiten. Mit dieser Absage leisten auch wir dazu einen Beitrag.

Wir bitten um Verständnis und wünschen Ihnen: Bleiben Sie gesund!

 

 

... aus den Kirchengemeinden Korb & Waiblingen

  • add Aktuelles aus der Kirchengemeinde Korb / Kleinheppach

    Sie möchten wissen, welche Termine und Veranstaltungen in Korb/Kleinheppach angeboten werden? Schauen Sie gerne vorbei. mehr...

  • add Bibelgarten in Korb

    Unter dem Titel "Pflanzen der Bibel" wurde im alten Pfarrgarten der Evangelischen Kirche in Korb im Frühjahr 2006 ein Bibelgarten angelegt und inzwischen mit 80 der 110 in der Bibel genannten Pflanzen bestückt. Grundlage bildete das Buch "Pflanzen der Bibel" von Michael Zohary. Hinweistafeln bei jeder Pflanze stellen den Zusammenhang mit den entsprechenden Bibelstellen her.

    mehr zum Bibelgarten in Korb

  • add Dezember Newsletter des ejw Waiblingen mit Spielideen, Apps und guten Vorschlägen aus dem Internet

    In diesem Newsletter findet ihr Infos und Termine des ejw Waiblingen. Darin werden allgemeine Infos zu Wissenswertem, Links zu wichtigen Informationen, Termine und ähnliches zusammengefasst.

    Hier können auch Tipps aus den Orten stehen.

    Der ejw Waiblingen für euch auch Spielideen und Materialien heraus, schlägt euch Apps vor oder zeigt euch, wo ihr gute Vorschläge im Netz findet. Es ist auch möglich, sich das ein oder andere Material beim ejw auszuleihen. Derzeit sind die Vorschläge jeweils so ausgearbeitet worden, dass sie auch mit Abstand gespielt oder genutzt werden können.

    Schaut mal rein, vielleicht ist auch für euch etwas dabei.

    zum Newsletter