Bibeln für wachsende Gemeinden in China

 "Chinas protestantische Kirche gehört derzeit zu den am schnellsten wachsenden Religionsgemeinschaften der Welt", sagt Kua Wee Seng vom Weltverband der Bibelgesellschaften. Allein in der Provinz Hunan leben heute über 20-mal so viele Christen wie von 30 Jahren! Innerhalb der Kirche und privat darf der christliche Glaube offen bezeugt werden. Christlicher Glaube und politische Regimetreue sind vereinbar geworden. Die Türen stehen offen, um das chinesische Volk mit dem Wort Gottes zu erreichen.

70 Prozent der Christen Chinas leben in ländlichen Gegenden. Die Ernten ihrer Felder sind meist kärglich, viele Leben von der Hand in den Mund. Eine Bibel ist für sie unerschwinglich.

Doch gerade in den ärmsten ländlichen Gegenden Chinas nehmen viele Menschen mehrstündige beschwerliche Fußmärsche auf sich, um regelmäßig einen Gottesdienst besuchen zu können. Gemeinsam in der Bibel zu lesen oder gar eine eigene Bibel besitzen zu können, ist für sie die größte Freude. Die biblische Botschaft wird weitergegeben wie ein kostbares Geschenk, das das ganze Leben verändert.

Über eine Million Bibeln sollen 2017 an Christen ländlicher Gebiete weitergegeben werden. Darunter auch theologische Literatur wie zum Beispiel  Bibellexika und Urtext-Ausgaben aus Deutschland für zukünftige Pastoren und Studierende des Bibelseminars in Changsha, Provinz Hunan.

Wir freuen uns über das Wachstum der christlichen Kirchen in China und bitten Sie um Ihre Unterstützung! Herzlichen Dank!